Abklärung von Magen Darmbeschwerden

wc.jpg

 

Eine große Anzahl der Menschen leidet unter mehr oder weniger unangenehmen Magen- Darmbeschwerden wie Völlegefühl, Blähungen, Druck im Oberbauch, Schmerzen, Krämpfe, Sodbrennen, wechselnde Stühle, Durchfall, Verstopfung, Reizdarm etc.

In der Abklärung wird zunächst, wenn nötig, eine schwerwiegende Erkrankung mittels Magen- Darmspiegelung und Ultraschalluntersuchungen ausgeschlossen.
Am häufigsten bestehen so genannte funktionelle Beschwerden ohne wesentliches organisches Korrelat.
Die weitere Diagnostik mit Stuhlanalysen und Testung auf diverse Unverträglichkeiten zeigt sehr häufig einen positiven Befund. Darauf aufbauend erfolgt eine gezielte Therapie.
Auch psychologische Faktoren spielen bei unklaren Magen Darmbeschwerden eine nicht zu unterschätzende Rolle. Im Sinne einer ganzheitlichen Therapie wird auch dieser Bereich in die Behandlung miteinbezogen.
 

 
© www.rotschopf.at